Der Puck, eine Figur zwischen Schein und Sein…

Die ARD hat Jan Hofer, das ZDF hat Marietta Slomka und RTL hat Peter Kloeppel. Moderatoren, die uns durch den Abend begleiten. Am 9. Juli führen Louis Droß und Samuel Striewski durch den Sommernachtstraum am CFG. Die beiden Oberstufenschüler haben die Moderation des Sommernachtstraums übernommen. Samuel (Q2) hat gerade sein Abitur am CFG abgelegt. Der 18-jährige hat als Schülersprecher viel für die Schule initiiert. So war seine Rede beim Lorient-Festakt sehr beachtet, und seine Arbeit mit der Schülervertretung für das Siegel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage zeigte sein großes Organisationtalent. Daneben erhielt er den Cronenberger Unternehmerpreis, der jährlich an je einen Schüler der Cronenberger Schulen und auch einen Azubi verliehen wird. Louis Droß (Q1), in seiner Freizeit begeisterter Kanupolospieler, hat bereits langjährige Theatererfahrung. Am Kinder- und Jugendtheater war er u.a. bereits in Aufführungen von Die Welle, [weitere Stücke] zu sehen. Für den Sommernachtstraum haben Samuel und Louis sich überlegt, die Rolle des Puck auf besondere Art und Weise zu interpretieren. So wie Shakespeare den Sommernachtstraum u.a. in der Dualität von Tag und Nacht, Sein und Schein, Magie und Wirklichkeit anlegte, so werden Louis und Samuel den Puck zu zweit verkörpern.

Johannes Redetzky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.